Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕


Wenn der Kompost freudvoll stimmt …

So einen Alltag machen ja eine Vielzahl und eine grosse Vielfalt an Aufgaben aus. Und natürlich läuft im täglichen Schaffen nicht immer alles rund. Umso schöner ist es, wenn wir spüren, dass etwas unseren Blick auf Neues richtet, uns begeistert oder einfach Hand in Hand geht. Wie zum Beispiel in der letzten Woche …

 

Zeit für die Präparate

Vor etwa zwei Monaten haben wir aufgehört, neue Grünabfälle auf unseren Kompost zu legen. Wir haben den Haufen mit strohigem Heu von unserer Ökowiese abgedeckt und ihm Zeit gegeben. Nun ist die Verrottung bereits weit gediehen. Als wir auf den Komposthaufen stiegen, fühlte sich dieser weich, luftig und federnd an. Der optimale Zeitpunkt für die Präparate! Also gingen wir ans Werk.

 

Geteilte Begeisterung …

Mit dem Stil von einer alten Heugabel, der vorne angespitzt ist, haben wir fünf Löcher in den Kompost gemacht – etwa so tief, dass man in die Mitte vom Kompost kommt. Dann haben wir aus Erde kleine Bälle geformt, in die wir die Präparate hineinmodelliert haben. Diese Kugeln haben wir in die Löcher gegeben und diese wiederzugemacht. Sabrina war mit Neugier und Feuereifer dabei.

 … ist doppelte Begeisterung

Was sind das für Präparate? Kamille, Schafgarbe, Brennnessel, Eichenrinde und Löwenzahn. Gemeinsam mit etwas in Wasser gerührtem Baldrian, welcher zum Schluss auf den Haufen kam, entfalten die Präparate nun ihre Kräfte. Im März bringen wir die so angereicherte Erde dann auf unserer Wiese aus. Und das Freudvolle daran? Die geteilte Begeisterung, welche einem etwas Neues gibt, einen nachdenkend macht, und ein freudvolles Erlebnis schenkt!

Hier sieht man die Präparate für den Kompost, ...

... welche Gerhard und ...

... Sabrina in zu Kugeln geformerter Erde in den Kompost gegeben haben.

Zum Schluss kam noch etwas in Wasser gerührter Baldrian obendrauf. Jetzt ruht der Kompost bis im März, dann bringen wir die frische Erde aus.